Wofür dots steht.

Unsere Werte und Prinzipien.

 
 

Vertrauen.

Dots basiert auf der grundsätzlichen Überlegung Unternehmen und Konsumenten auf Augenhöhe zusammen zu bringen. Dabei ist gegenseitiges Vertrauen die Grundlage, an die sich dots hält.

 
 

Fairness.

In der Funktion als Vermittler sind wir immer unparteiisch. Dots steht für die Interessen von Konsumenten und Unternehmen gleichermaßen. Alle Entscheidungen werden immer so getroffen, dass keine der beiden Parteien einen Nachteil erleidet.

Ehrlichkeit.

Dots erzählt keine Märchen. Wenn eine Entscheidung oder ein Aspekt nicht fähig ist offen kommuniziert zu werden, dann stimmt etwas damit nicht und muss so geändert werden, dass wir guten Gewissens dahinter stehen können. Das ergibt nicht nur ein sauberes und funktionierendes Ökosystem, sondern eine gute Basis für die Zusammenarbeit mit allen Beteiligten.

 
 

Rebellion.

Dots besteht aus Menschen, die den technischen Fortschritt für alle zugänglich und sinnvoll eingesetzt sehen wollen. Zudem stehen wir den gängigen Praktiken des Marketings teils kritisch gegenüber und überlegen uns sehr genau, in welche Richtung sich dots entwickeln soll.

Datenschutz.

In erster Linie sind wir nicht CEOs, sondern ebenfalls Menschen – Konsumenten wie ihr auch. Daraus ergeben sich die gleichen Ansprüche unsererseits, wie sie auch von Usern verlangt werden.

Wir sind der Meinung, dass die Datensammelwut des 21. Jahrhundert dabei ist eine Grenze zu überschreiten, bei der die Privatsphäre des Einzelnen verletzt wird. Dots funktioniert dagegen so wie es sein sollte: Die User bleiben von Beginn an anonym, wodurch keine Rückschlüsse auf Einzelne getroffen werden können.